Jumping Kiwis© 2012 Claudia & Stefan Schmejkal Kontaktieren Sie uns

Britische und tibetische Hütehunde



Fenja



PortraitFenja

23.05.2002 - 16.08.2016

Im Sommer 2002 zog unsere Border-Collie Hündin Fenja bei uns ein.
Sie lehrte uns vom ersten Tag an, was es bedeutet, einen Border Collie in eine Familie mit kleinen Kindern integrieren zu wollen. Schon vorher war uns allerdings klar, dass wir eine Hundeschule besuchen wollten und so hat Barbara Pietrusky uns vieles aus den Bereichen Hundeerziehung und „Hundeverstehen“ beigebracht, was uns sicher einige Scherereien erspart hat ;-).
In den folgenden Jahren hat Fenja etliche Hundesportarten kennen gelernt. Solche, bei denen sie rennen durfte (Agi, Flyball, Frisbee) und solche, bei denen sie denken sollte (Clicker, ZOS, Obedience, Dogdance).
Dann haben wir im Herbst 2006 in unseren Hundesportverein "HSV Wieda" die Begleithundeprüfung absolviert.
Auf die Dauer hat aber keine der ausprobierten Sportarten so richtig zu uns gepasst.
So sind wir zur Nasenarbeit und damit in die Flächensuche übergewechselt. Da sie aber auch da immer wieder eigene Ideen entwickelte, die sich nicht so recht mit meinen Vorstellungen vereinbaren ließen, sind wir schließlich und endlich im Mantrailing gelandet. Dort fühlen wir beide uns endlich wohl! Wir trainieren just for fun ohne Prüfungsabsichten.

Am 16.08.2016 haben wir Fenja über die Regenbogenbrücke geleitet. Run free kleine Fenja, wir haben dich sehr geliebt.